BEST AGER
Life & Style
Bloggerin

//Pharell Williams – Superstar mit BIG-BANG Supercolor – da kommt Farbe auf!

Pharell Williams – Superstar mit BIG-BANG Supercolor – da kommt Farbe auf!

Voque? Instyle? Bloggerbeitrag? Nö, diese Inspiration bekam ich zuerst durch ein einziges Foto bei Instagram! Unter dem Hashtag #adidaspharellwilliams sah ich noch mehr davon und trotzdem dauerte es noch lange 2 Wochen, bis sich bei mir endlich das HABEN WOLLEN Gefühl einstellte. 
Denn selbst, als ein Münchener Taschenmädel ihre pinken Füße zeigte, dachte ich noch: nö – too much for me. Dabei trage ich seit mindestens 15 Jahren Adidas Superstars. Ein Paar hält immer so 1,5 – 2 Jahre und einige Waschmaschinendurchgänge. Wenn der Verschleiß sichtbar wird, werden sie immer gleich durch neue ersetzt. So weiß wie möglich. Maximal drei bunte Streifen waren bisher erlaubt. Mit dem letzten Model hatte ich Glück, da war gerade SILBER angesagt. Sehr dezent, super unter gerade geschnittenen Jeans, so gehe ich auch ins Büro.
2005 kaufte ich mir zum 35. Superstar Jubiläum eine LE – das Model PARIS. Das wundert jetzt sicher keinen. Auf meinem Foto ist es der 2. Schuh von rechts. Was allerdings verwundern dürfte: ich trug sie bisher nie. Die waren mir immer irgendwie zu bunt. In Größe 42 ist das schon viel Schuh mit Farbe am Fuß. Und doch fand ich mich eines schönen Abends zum Osterfest auf der Adidas Homepage wieder und war erstaunt über die 50 verschiedenen Farben meiner Lieblingstreter und nun gab es keinen Halt mehr.
Ich wollte hellblaue zu meinem neuen Mäntelchen, ich wollte (ganz OUT OF FASHION) pinke und orange zu ganz bestimmten Taschen von mir und ich wollte leuchtend königsblaue, weil mir die Farbe am besten von allen gefällt. Und ich dachte: da gibt es meinen ureigensten Kultschuh schon mal in x verschiedenen Farben und ich zögere, nur weil im Lenz 2015 gerade alle Welt Superstar trägt?
Und ich bin ein kleiner Idiot und lehne sie ab, nur weil sie BUNT sind? Und nur, weil ich Ü50 bin? Hallo? Geht’s noch? Bloggen soll mein Leben doch auch noch ein Stück bunter machen – also bin ich dabei!
Für eine Paar Nobelschuhe gebe ich auch ohne viel nachzudenken eine anständige dreistellige Summen aus und jetzt bekomme ich Sparzwang??? Bei meinem fußgerechten Alltagsschuhen? Nein, so weit geht es dann doch nicht, also her damit! Meine Outfits mit passendem Schuhwerk könnt Ihr also in nächster Zeit getrost hier erwarten 🙂 Heute ziehe ich aber mit den schrillen Neuzugängen erstmal zu Ines‘ buntem Modejahr und dem BIG BANG Knallfarbenmonat.

Kleiner Vergleich zum Ende, weil Adidas die QUALITÄT auf den Schuh prägt:

 
Meine alten Schuhe haben eine etwas andere Muschel/Shell – die Zehenkappe aus Gummi wird so genannt – die Form, das Material und das Profil haben sich verändert, nicht zum Vorteil, wie ich finde. Die Schnürsenkellöcher waren sonst durch eine Metallöse versärkt und die Senkel viel breiter. Wer hat hier gerade den Sparzwang? Der Fersenbereich der alten Schuhe ist am Fuß angenehmer und das Innenfutter wertiger. Die neuen bunten IN Treter wiegen dafür 30 g weniger und sehen im Vergleich insgesamt etwas popeliger aus. Made in Vietnam steht darin, die alten wurden in „Indochina“ zusammengetackert, kommen also aus derselben Ecke.
Und Ihr so? Ich weiß, einige sind keine Sneakermädels, bin ich auch nicht, ich bin überzeugte Turnschuhträgerin. Mein Orthopäde hat mich überzeugt. Nicht von Adidas, sondern von fußgerechten Schuhen. Welche der 50 Farben habt Ihr bestellt oder tragt Ihr erstmal die bunten von NIKE aus 2014 auf?
By |2017-11-22T09:48:55+00:00April 10th, 2015|FASHION|45 Comments

45 Comments

  1. Eau Minerale 4. Mai 2015 at 14:15

    Das Foto habe ich schon längst gesehen – ich habe uahc schon welche gemacht, da hier eine Sammelbestllung für die halbe Nachbarschaft ankam. Ich muss nur noch einen bunten Text dazu stricken. Der Blogger-Hype ist schon wieder fast vorrüber, alle wollen jetzt Silber und Glitzer an den Füßen, aber solange es da nicht von adidas gibt, kann ich gut NEIN sagen, denn meine Füße wissen, was sie wollen. man könnte es auch "Bequem-Schuh-Alter" nenne. Sollen sich die echten Ladys die teuren oder billigen beigen Pumps kaufen und damit über Waldwege zur Fotosession staksen ich flitze derweil mit bunten Sohlen durch das reale Leben der Großstadt.
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

  2. Farbenfreundin 1. Mai 2015 at 10:17

    Cool. Auch ich bin begeistert von bunten Turnschuhen und besonders von denen da auf dem Foto. Wie Du schon richig vermutet hast, trage ich zunächst meine quietschbunten Nikes auf, bevor Adidas ins Haus kommt… Cool sind sie ja schon und deshalb findest Du auch ein Foto auf meinem Blog.

  3. Eau Minerale 28. April 2015 at 22:37

    ich love your hairstyle! best wishes ☼

  4. Eau Minerale 28. April 2015 at 22:36

    nix mief dank orthopädischer einlagen aus echtem leder 🙂 und jetzt habe ich ja genug wechselschuhe, da ist für ausreichende lüftung gesogt, aber du hast recht: TOD's sind bei mir auch unübertroffen. lg xo ☼

  5. happyFace313 26. April 2015 at 17:44

    🙂 Nein, ich gehöre auch nicht zu der Sneakers Fraktion.
    Ich bevorzuge Tod's oder Ballerinas, da werden die Füße nicht ganz so warm und miefig drin 😉
    Liebe Grüße 🙂 xo

  6. Eau Minerale 23. April 2015 at 15:37

    Echt? Dein Kind macht Deine Arbeit? Also Deine Blogarbeit? Das ist ja ein Ding. Gehört das Kind nicht auf die Bühne oder auf den Titel der Vogue Bambini? Dann könnte ich es managen…oder bist Du die Eislaufmutter? Merkst Du was? Mein Hirn ist gestört: draussen sind über 20 Grad, Sonnenschein und Vogelgesang und ich hocke vor dem PC, normal ist das auch nicht! Also, ich bin dann mal weg, an der frischen Luft. Mit hellblauen Schuhen heute ;D
    LG
    Bärbel ☼
    PS: bin gespannt auf Deine Gesamtausbeute!

  7. Eau Minerale 23. April 2015 at 15:33

    GRÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜÜN – das passt zu Dir und Deiner Gegend. Ich habe heute noch LIGHT PINK bekommen nud schwöre Dir: NUN IST ES ABER GENUG. Bei 5 muss Schluss sein. das geht aber nur, wenn ich nicht mehr auf die Adidas Seite gucke. Aber dazu habe ich ja gar keine Zeit mehr, denn ich muss ja nun bunte Outfits kreiren, anziehe, fotografieren, betexten und posten…auf Dein GRÜÜÜÜÜÜÜÜN freue ich mich! Sonnengruß mit Vogelpieps, Deine Bärbel ☼

  8. Eau Minerale 21. April 2015 at 23:08

    me too, i have 3 pairs of white sneakers 🙂

  9. Lustrous.ie 19. April 2015 at 19:04

    The colours are fab but I love white sneakers!

  10. Dressed With Soul 18. April 2015 at 21:18

    Liebe turnschuhtragende Bärbel,
    also Du bist Deiner Zeit halt schon immer voraus gewesen – und ich freue mich schon auf den Post, wenn Du jetzt dann doch endlich diese genialen ganz bunten Teile trägst, die bisher ungetragen in Deinem Schrank standen 🙂 Ich mag diese Hype-Schuhe auch sehr, konnte natürlich nicht widerstehen, ebenfalls ein buntes (grün) Paar zu erstehen – bei mir ist jetzt bloß die Frage, ob ich sie tatsächlich anziehe. Bei mir liegt das nicht an der Farbe, sondern daran, dass man mit Sneakers sieht, wie klein ich tatsächlich bin 😉
    Hoffe, Du hattest bisher ein schönes und buntes Wochenende!
    Liebe Grüße von Rena

    International Giveaway: Zatchels Bag as Thank-You for the Supporter of my Hobby
    http://www.dressedwithsoul.com

  11. Christina Dingens 17. April 2015 at 13:49

    Mist mein Kind hat die Taste vor dem abschicken gedrückt. Vielleicht magst du den unfertigen Kommentar einfach löschen?
    Und ich so????? Ganz Klar, haben wollen. Ich kann mich nur nicht auf eine Farbe fest legen und ich habe mir gerade sooo viel neues Schuhwerk geleistet, das ich eigentlich jetzt mal ein paar Monate abstinent sein wollte. Aber das geht so nicht 😉

  12. Eau Minerale 16. April 2015 at 17:51

    Liebe Anna, meine waren bisher auch immer weiß – maximal eine bunte Welle oder drei bunte Streifen. Nun habe ich mich voll anfixen lassen und hörte kürzlich, daß Du das gut verstehen könntest! Also raus mit Deinen Knallerschuhen und wir wollen auf IG ein Outfitposting sehen 😀
    Liebe Grüße, Bärbel ☼

  13. Eau Minerale 16. April 2015 at 17:47

    Liebe Beate, ich denke, die neuen Botten werden länger halten, da ich sie nicht der Waschmaschienenprozedur unterziehe, wie ich es frech bei den weißen tue.
    Und außerdem habe ich ja jetzt genug "Wechselschuhe". Ja, ich denke sie passen zu mir und ich werde sie nicht nur sportlich tragen, sondern auch mal etwas feinere Varianten testen, obwohl es mit Rock bei mir nicht gehen wird. Die Größe 42 ist schon eine unübersehbare Ansage 🙂
    Liebe Grüße

    Bärbel

  14. Eau Minerale 16. April 2015 at 17:43

    Liebe Sunny, weil die Kappe aus anderem Material ist, habe ich den Eindruck, daß der fußverkürzende optische Effekt (den ich auch immer sehr gut gebrauchen kann) doch einsetzt.
    Ich werde mach München welche anziehen, vielleicht kommst Du auf den Geschmack 🙂
    LG Bärbel ☼

  15. Eau Minerale 16. April 2015 at 17:41

    Liebe Tina,
    die ersten Fotos sind im Kasten. Bei Insta gab es schon SPY PICS, aber im Blog kommen sie einfach besser zur Geltung und dann kracht es. Ausserdem warte ich noch auf (mindestens) eine Farbe.
    Liebe Grüße, Bärbel ☼

  16. Dana Jo 16. April 2015 at 16:42

    Ich bin absolut keine Sneaker-Trägerin und Turnschuhe habe ich nur
    – 1 Paar in weiß (Marke? weiß ich jetzt gar nicht, müssste ich schauen) für evtl. Sport-Aktionen 1 x in 10 Jahren *g* außerdem laufe ich darin wie ein Bauerntrampel! 😀
    – Und dann habe ich noch 1 Paar Sneaker in dunkelgrün für bequeme Spaziergänge (Marke? auch keine Ahnung, hab ich schon ewig). Das war´s schon.
    Deine neuen Schätzchen haben tolle Farben doch mir gefällt vorne die Kappe nicht, erinnert mich irgendwie an Crocks oder Gummistiefel oder sowas. Bin mal gespannt auf die Outfit-Fotos wie du sie kombiniert hast! 🙂

    viele liebe Grüße
    Dana 🙂

  17. Helder Pereira 16. April 2015 at 12:30

    Love! Specially the blue ones

    Please click the link on my post
    http://helderschicplace.blogspot.com/2015/04/green-coat-by-sheinside.html

  18. Eau Minerale 15. April 2015 at 23:08

    danke, liebe lady-pa, für deinen besuch und für deine meinung! ja – hast du aber genau recht.
    die sind richtig farbeimer-kinderbunt. gut auch, dass die geschmäcker so verschieden sind. man kann diese klobigen turnschuhe ja gar nicht mit deinen eleganten high heels vergleichen. das sind ja zwei welten. und dann ist es auch so, dass ich lieber echte adidas trage, statt falschen valentinos ;D – nichts für ungut 😉
    lg
    uefuffzich ☼

  19. Eau Minerale 15. April 2015 at 23:00

    Huhu liebe Annemarie,
    ich habe auch Chucks, solche selbst designten – bin aber erst sehr spät darauf gekommen, hatte vorher welche von Chanel, die genauso aussahen *ggg* als die ausgelatscht waren, habe ich sie zu eBay getragen und die haben ihren DM Preis in Euro gebracht. Manche Marken sind unglaublich wertbeständig! Dann habe ich noch "Chucks" aus Wildleder von MarcCain, die passen zu meiner PS1 Tasche und werden eigentlich auch nur zu der getragen. Und ja, schwarze Pumas habe ich auch noch, für's Sportstudio. Da war ich ewig aktiv, aber seit 2007 hatte ich keine Lust mehr und was ist: es geht auch ohne 🙂

    Und NEIN, ich habe die Schuhe nicht in allen Farben gekauft. Selbst mit 15% Rabatt sind die doch noch teuer. Ausserdem wer braucht solche Schuhe in SAND, GRÜN, LILA oder BRAUN? Ich nicht, echt nicht. Also bleiben 29 Farben für mich übrig, wenn ich das dann ausrechne, komme ich auf 2.400 € + Kosten für einen neuen Schuhschrank. Was tun? Ich beschränke mich auf 5 Farben und basta!
    LG Bärbel ☼

  20. Gaby Mayr 15. April 2015 at 12:11

    Liebe Bärbel,
    Sneakers sind nicht so meins, nur ab und zu ziehe ich welche an. Die bunten finde ich aber sehr schön
    und dein Beitrag ist wieder mal super gemacht.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

  21. Lady-Pa 15. April 2015 at 6:42

    mir persönlich gefallen diese nicht so sehr, die schauen aus als wären sie in einen farbeimer gefallen 😀 nichts für ungut, aber ich glaube geschmäcker sind ja verschieden 🙂

    Lady-Pa

  22. alnisfescherblog.com 14. April 2015 at 14:31

    Ich bin kein Sneakermädel, aber irgendwie finde ich schön langsam doch meinen Gefallen an diesen Schühchens, mal sehen vielleicht werden wir ja noch Freunde.
    Liebste Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  23. alnisfescherblog.com 14. April 2015 at 14:29

    Ich bin leider kein Sneakermädel, aber irgendwie finde ich schön langsam auch meinen Gefallen an diesen Schühchens, naja mal sehen, vielleicht werden wir ja noch Freunde.
    Liebste Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  24. Sabina B 14. April 2015 at 13:52

    Oh was für Eistütenfarben….heute trug ich hellblau, da hätte ich wohl die entsprechende Farbe für den Unilook gewählt. Aber mir leisten ja meine Nudefarbenen Sneakers schon gute Dienste, die Adidas in Kooperation mit Stella McCartney erstellt hat. Schöne Farbpalette vor allem wieder. Danke dafür! Hab noch eine schöne Woche und LG Sabina | Oceanblue Style

  25. Conny 14. April 2015 at 8:46

    Liebe Bärbel… diese Schuhe siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiind soooooooooooooooo toll…. Ich bin dem Trend zwar noch nicht erlegen… war am Samstag aber echt schon sehr knapp davor… und ich glaube, ich hätte schon, wenn es die Hellblauen im Laden gegeben hätte… Was heißt hier zu alt für bunte Schuhe… ich finde die jungen Hüpfer ja viel zu jung dafür… So basta!!! 🙂 😉
    Deine Fotos sind wieder herrlich …. Hab noch eine schöne Woche… lieber Gruß – Conny

  26. here I am 13. April 2015 at 10:17

    Ich bekomme gerade einen Farbenflash-der Trend hat mich hier in der Provinz noch nicht erreicht, zumal ich in den letzten Wochen gelinde gesagt, etwas neben der Spur war 🙂
    Was für Turnschuhe trage ich? Eher Chucks, obwohl ich auch schon mit quietschgelben Asics geliebäugelt habe-als Farbtupfer zum neutralen Outfit. Ich bin gespannt, ob ich mich diesem Trend noch anschließe.
    Liebe Grüße
    Andrea

  27. Ari 12. April 2015 at 19:02

    Ich habe das Gefühl, je älter ich werde, desto mehr Freude habe ich an Farbe. Mal sehen, welche Ausmaße das noch so in den nächsten Jahren annehmen wird.
    Mein Favorit aus ohne lange nachzudenken ganz eindeutig der pinke Schuh. Sneaker trage ich seit einiger Zeit sehr gerne, besonders wenn ich länger unterwegs bin.
    LG
    Ari – Ari Sunshine

  28. Gunda von Hauptsache warme Füße! 11. April 2015 at 17:21

    Ich liebe Deine Fotos und unterschreibe nahezu alles, was Du sagst. Laufe ja ebenfalls seit ein paar Tagen mit Herzchen in den Augen herum und "will haben"!!
    Welche Variante der erhältlichen Pink-Töne ist eigentlich die Deinige? Ich tu mich mit dem Unterscheiden anhand der Fotos im Internetz ein wenig schwer.
    Interessant, dass Du diese Schuhe schon lange trägst und somit Vergleiche zu den Trendfrühlingsmodellen ziehen kannst.
    Liebe Grüße
    Gunda

  29. Glam up your Lifestyle 11. April 2015 at 15:31

    Ein reines Sneaker-Girl bin ich jetzt auch nicht. ich bevorzuge nach wie vor Absätze. Doch der Turnschuh-Trend kommt meinen Füßen recht gelegen. Suche ich doch immer mehr die Bequemlichkeit und optisch mag ich im Moment auch diesen lässigen Look.
    Deine bunte Auswahl sieht auf den Fotos, zusammen mit der entsprechenden Tasche, schon klasse aus. Ich selbst bin noch nicht auf farbig eingestellt. Aber frage ich mal in ein paar Wochen wieder. 😉
    LG Cla

  30. Sieglinde Graf 11. April 2015 at 15:07

    Beeindruckende Schuhparade, liebe Bärbel! Nur schade, dass von der "falschen" Firma… meine Schwiegertochter arbeitet bei der Konkurrenz vor Ort – sozusagen visavis der drei Streifen – und so trägt man bei uns in der Familie die fränkische Raubkatze. Wenn auch nicht ich, da ich schon länger keine Sneaker mehr trage.
    Schönen Sonntag noch ins schöne Berlin wünscht Sieglinde.

  31. LoveT. 10. April 2015 at 20:54

    Cool! Ich hätte gerne rote 🙂
    Warte gespannt auf Outfits samt passenden Taschen ,ich liebe ja deine Looks!

    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüße <3

  32. Claudia 10. April 2015 at 20:41

    Turnschuhe gibt es bei mir nur im Urlaub, sonst trage ich lieber Ballerinas und Slippers. Finde deine Auswahl trotzdem sehr schön! Schönes Wochenende! 🙂 Claudia
    http://www.claudias-welt.com

  33. Heidi 10. April 2015 at 20:11

    Nein keine bunten Treter von Nike … dunkel blaue von Adidas *gg . Beim ersten Bild hab ich gedacht das kennst Du doch :)) In den 80er hatte ich auch 2 verschiedene . Nicht nur weil ich beide Farben mochte . Viel eher um 2 verschiedene Schuhe gleichzeitig an zu ziehen *gg . Ist doch total logisch , oder ??
    Die Weißen dürften auch bei mir einziehen , sehen meine weißen von Sommerkind doch langsam aber sicher nicht mehr so doll aus . Aber einen Sommer geht das sicher noch .
    LG und ein schönes Wochenende wünsch ich Dir

  34. sabine 10. April 2015 at 20:10

    Ein Sneakersmädel bin ich nicht, aber Addidas-Turnschuhe mag ich auch. Mein rotes Paar hab ich von der Tochter "geerbt". Da ich sie nicht ständig trage, halten sie ewig. Sie sind super bequem und somit perfekt für Stadtspaziergänge. Deine Schätze hast Du fotografisch toll in Szene gesetzt. Das hellblaue Paar mag ich besonders gerne.
    Lieben Gruß aus dem sonnigen Süden
    Sabine

  35. Eau Minerale 10. April 2015 at 20:08

    Da bin ich auch gespannt Sabine, im Netz sah ich schon ein paar Fotos, auf denen die Muschel sich seitlich ziemlich ablöste. Aber schreckt mich das ab? Nö – ich bin kein Typ für Montagsmodelle, ich bin ein Glückskind!
    Liebe Grüße und komm' gut ins Wochenende!
    Bärbel

  36. Eau Minerale 10. April 2015 at 20:05

    Für das Büro kommen nach wie vor nur die weissen in Frage . denke ich – aber *hm* zu einer weißen Jeans und einer hellblauen Bluse dürften es doch auch himmelblaue Schuhe sein?
    Ja, gut, aber PINK und ORANGE dann nur zum Stadtbummel und auf Reisen…
    Nö, dezent bin ich nicht, dazu knallen meine Taschen viel zu sehr. Liebe Grüße zu Dir und danke für Deinen Besuch!
    Bärbel

  37. Eau Minerale 10. April 2015 at 20:01

    Huhu Ines,
    siehste mal – sogar Kompimente gab es schon für die feinen blauen Sneaker. Ich hoffe, Du hast es Paul erzählt, denn ohne ihn, hättest Du sie nicht eingekauft!
    Euch ein schönes Wochenenden und liebe Grüße!
    Bärbel

  38. Anna 10. April 2015 at 20:01

    Da muss ich glatt meine knallroten Reeboks vom letzten Jahr aus dem Schrank holen, auf die habe ich jetzt richtig Lust und die sind noch wie neu. Nur 2x getragen. Bin eher kein Sneaker-Mädchen. Turnschuhe nur zum Sport und sonst ein Paar geliebte "Billigchucks", die aber in Weiß. Irgendwie müssen meine Turnschuhe weiß sein, keine Ahnung, wie es die rote Variante in meinen Schrank geschafft hat. *g* Ich glaube, ich hab die in irgendeinem Blog gesehen und zack…. verknallt. ;))

  39. beate grigutsch 10. April 2015 at 19:59

    ich nix turnschuhträgerin – aber ich kann gut nachvollziehen dass du die gern trägst – bequeme schuhe sind nicht zu toppen. wenn die dann auch noch stilistisch hinhauen – muss frau gar kein schlechtes gewissen haben gleich mehrere zu kaufen!!!
    bin ja gespannt ob die neue "light" version genauso lang hält wie dein weisser klassiker….
    xx

  40. Sunny 10. April 2015 at 19:22

    Schön bunt sind sie. Aber vorne die Kappe habe ich gern etwas abgesetzt, vermutlich, weil es den Fuß verkürzt.
    Ähnliche Qualitätsabstriche musste ich bei meinem letzten Paar Reebok classic machen. Die sind bretthart, auch nicht in Indonesien, sondern in China gefertigt. Die sehen noch aus wie neu. Ich trage sie nie.
    LG Sunny

  41. Tina von tinaspinkfriday 10. April 2015 at 19:11

    Hallo Bärbel, coole Farben hast Du gewählt. Richtig, lass es krachen! Superstars find ich klasse, bunt, mit Blumen, mit roten Herzen, ich liebe sie. freu mich schon aud Deine bunten Tragebilder 🙂
    Liebe Grüße Tina

  42. Annemarie 10. April 2015 at 17:59

    Hi Üffi,

    weder noch. Ich besitze nur Chucks und ein paar uralte Turnschuhe (nicht Sneakers!) von Puma, welche ich tatsächlich nur zum Sport trage. Daran siehst Du, wie "oft" ich Sport mache – sie sind immer noch nicht hinüber (irgendwann Anfang der 90er gekauft…).

    Hast Du die Schuhe echt in allen Farben gekauft?

    Lg, Annemarie

  43. Sabine Gimm 10. April 2015 at 17:32

    Her mit den bunten Schuhen. Ich oute mich als Sneakerfan. Je bunter, je besser. Ich bin gespannt, wie sich die Qualitätsunterschiede langfristig bemerkbar machen.
    LG Sabine

  44. Modeim Kopf 10. April 2015 at 17:27

    ich bin eindeutig ein Sneaker Mädchen … die Farben find ich super auch wenn ich es eher dezenter mag im Alltag … lg
    birgit

  45. meyrose 10. April 2015 at 17:21

    Hey Turnschuhdame,
    Danke für Deinen Aktionbeitrag. Das Pink haut mich big-bang-zack-bum einfach aus den Socken. Klasse Farbe.
    Bekanntermaßen trage ich ja gerade dunkelblaue Nikes von 2015, schön unauffällig. Bekamen sogar IRL schon Komplimente. Bin erstaunt.
    Liebe Grüße von Nicht-Sneakergirl

Comments are closed.