BEST AGER
Life & Style
Bloggerin

//Was machen die Hyaluronsäurefiller in meinem Gesicht?

Was machen die Hyaluronsäurefiller in meinem Gesicht?

Ein Shopping-Samstag in Hamburg

Ich kenne mich noch nicht wirklich aus in dieser Stadt! Schlimm finde ich das nicht. Die Insidertipps können warten. Für Fischbrötchen gehe ich mit Besuch aus Berlin, Wien oder München zur Brücke 10 und Architekturfreunde mache ich mit dem Dockland oder der Elbphilharmonie glücklich. Ansonsten bin ich echt froh, dass meine Freunde auch mit den Läden auf dem Neuen Wall völlig zufrieden sind.

 lippenvergrößerung mit hyaluronsaeure

Und wenn gerade kein Besuch da ist, macht das auch nichts, irgendwen trifft man immer. Dieses Mal trafen wir bei Louis Vuitton ganz zufällig auf Nick und seine kleine Familie. Wir kennen uns seit 10 Jahren aus dem Taschenforum. Nick betreibt übrigens den feinen Onlineshop COCO & KARL. Wer sich für preloved Designerbags interessiert, ist hier genau richtig! Er hatte für seine Frau bei Louis Vuitton eine besondere Metis – das REVERSE Model – bestellt und ich durfte sie probetragen.

Tasche IT BAG METIS REVERSE Louis Vuitton limitierte Edition sold out

Der Funke sprang natürlich gleich über – aber leider zu spät! Diese Metis-Version wird es so voraussichtlich nicht mehr geben. Also begnüge ich mich mit dem, was der Taschenschrank hergibt. An besagtem März-Samstag hatte ich meine schöne blaue Taschentantentasche dabei.

Und ich brauchte aktuelle Portraitfotos von mir! Gerne hier für den Blog und, um meiner Mutter zu zeigen, dass ich KEIN Mondgesicht habe. Auf den Fotos kurz nach den Injektionen mit Hyaluronsäurefillern war ihr mein Gesicht nämlich zu prall.

Hamburg Samstagsshopping nur bis 18 uhr

Als wir uns zu ihrem Geburtstag auf Sylt trafen, fand sie mich natürlich, frisch und ausgeruht – aber die Bilder mochte sie trotzdem nicht. Ich denke ja, das liegt an dem komisch-kurzen Pony!

Auch meine extrem kritische Freundin 1000 km westlich fragte sich, ob ich zugenommen hätte. Meine Antwort: Ja, habe ich, aber nur unter den Falten 🙂

weisse Mohair Mütze gestrickt mit Fellbommel

Die sind nämlich fast alle noch da und das ist auch gut so. Wäre ja schlimm, wenn ich mit Mitte Fuffzich keine mehr hätte. Aber sie sind nicht mehr so scharf und tief und traurig anzusehen. „Vraiment bien fait!“ lautete dann das Urteil nach einem gründlichen Scan meiner Visage im hellen Licht vor dem Hotelzimmerfenster.

An den heutigen Fotos, die vor der Zeitumstellung kurz nach Ladenschluß zur Dämmerung entstanden, habe ich auch extra nicht herumgefiltert, sondern zeige mich so, wie ich bin und mich wohl fühle.
 Ü50 Modeblog Portrait Lippenvergrößerung

Und den Neugierigen unter den Lesern verrate ich auch, welche Kleinigkeit sich in der orangen Tüte versteckt: es ist ein Calvi in meiner uefuffzich Signaturfarbe. Leider aus Epsom, aber dafür lebt es dann sicher 100 Jahre. Mein Exemplar in orange war mir bei täglicher Benutzung einfach nicht mehr schön genug.
 Hamburg, Bleichendste, Fashionblhgger über 50
Mütze: ein Geschenk von MyNouvelles.de
Tuch: Hermès LEO LEILA
Pullover: Hermès Herrenabteilung
Mantel: S. Oliver
Handschuhe: Hermès
Jeans: LTB
Tasche: Hermès Birkin 35
Lokation: Hamburg 20354 – Bleichensteg
By |2018-04-03T19:58:44+00:00April 1st, 2018|FASHION|16 Comments

16 Comments

  1. Bärbel 4. April 2018 at 19:28

    Liebe Sabine,

    ja, es gibt so ein paar Ecken in der Stadt, da fühle ich mich wohl.
    Aber sehr weit bin ich mit meinen Erkundungsrunden noch nicht gekommen.
    Liebe Grüße
    mit Frühling in der Luft!
    Bärbel ☼

  2. Bärbel 4. April 2018 at 19:07

    Danke liebe Tina – ich bin auch so happy mit der „neuen“ Visage. Ein Gedanke flitzt mir allerdings oft durch den Kopf: Warum habe ich „es“ nicht vor 10 Jahren gemacht. Aber ich denke, da waren die Filler auch noch nicht so toll und die Technik nicht so verbreitet. Ich rate es aber echt allen, die darüber nachdenken und meine Meinung hören wollen, es früher anzugehen. Es muss nicht erst alles hängen 😉
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

  3. Bärbel 4. April 2018 at 19:03

    Huhu liebe Claudia,

    viele laufen noch immer komplett schwarz durch die Stadt. Das KANN gut aussehen, es kommt aber auch oft auf die Stoffe an. Ich brauche einfach mehr als eine Farbe in meinem Leben. Es soll ja auch Frauen geben, die nur schwarze Taschen kaufen. Angeblich, weil sie so schön praktisch sind und zu allem passen.

    Danke für Dein Kompliment – hoffentlich liest es meine Mutter 😉

    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

  4. Sunny's side of life 4. April 2018 at 14:45

    Mir fzda nix auf. Wenn Du Dzwohl fühlst, ist es perfekt. LG Sunny

  5. Bärbel 3. April 2018 at 20:19

    Liebe Claudia,
    ich und LV Monogram, das ist so eine alte Liebe, da mag ich alle „Abwandlungen“. Rosen, Kirschblüten, Graffiti, Camouflage, Multicolore…also auch das Reverse. Bei blau/schwarz wäre ich wahrscheinlich schwach geworden. Ich finde die Größe ideal für die Reise. Mein WOC ist nämlich im Flieger doch zu lütt oder meine Powerbank zu groß. Und ich rede mir gerade ein, dass ich in der Größe einfach KEINE Tasche habe. Oder sollte ich die Hermes Christine wieder aktivieren?
    Dir auch eine schöne kurze Woche
    Bärbel ☼

  6. Claudia 3. April 2018 at 19:07

    Oh, die Fotos sind wunderschön geworden und dein Outfit dazu finde ich auch super toll! 🙂 Ich mag die hellen Farben sehr gern, alles passt einfach wunderbar zusammen und besonders angetan hat es mir der Mantel, genial!
    Du hast eine krasse Ausstrahlung und siehst super schön aus!
    Liebe Grüße,
    Claudia

  7. HappyFace313 3. April 2018 at 18:59

    🙂 Liebe Bärbel,
    das ist eine meiner Lieblingsorte in HH. Den Ausblick würde ich im Schlaf erkennen (vorausgesetzt ich hätte die Augen auf).
    Mit der Metis habe ich noch nie etwas anfangen können. Und mit diesem Reverse-Modell schon gar nicht. Das finde ich schlicht und ergreifend hässlich. Aber jede/r soll das tragen, was er/sie mag.
    Dein Gesicht wirkte auf den ersten Fotos in der Tat runder, aber der Pony hat kräftig dazu beigetragen. Nun siehst Du wieder wie Bärbel aus.
    Hab eine schöne Woche und liebe Grüße,
    Claudia 🙂

  8. Sabine Gimm 2. April 2018 at 19:42

    Du siehst toll aus liebe Bärbel. Und ich finde, Hamburg steht Dir auch gut.

    Liebe Ostergrüße
    Sabine

  9. Tina von Tinaspinkfriday 1. April 2018 at 17:12

    Liebe Bärbel, ich finde Du siehst super aus. Die Entscheidung war absolut richtig.
    Frohe Ostern, liebe Grüße Tina

  10. Ines 1. April 2018 at 12:23

    „preloved“ wieder ein neues Wort gelernt. Ich bleibe bei firstlove …

    Nicht umsonst haben dicke Menschen meistens weniger Falten als dünne. Der Rückschluss aus Falten sind weniger = muss zugenommen haben ist also nicht ganz unlogisch. Manch dünnem Gesicht hat ein Kilo mehr auf den Rippen auch schon gut getan. Und wenn es dann nur im Gesicht ist und das sogar fettfrei – umso besser!

    Viel Freude am neuen Schätzchen!

  11. Bärbel 1. April 2018 at 10:32

    Liebe Michaela,
    ich grinse jedes Mal, wenn ich die tollen Instagram-Fotos von Dir sehe. Dann denke ich auch gleich: ois richtig! Ich bin so happy, dass ich mich „getraut“ habe – mit Dir als mutiger Vorreitern war ja „ois easy“.

    Jaaaa – ich freue mich schon sehr auf meinen Urlaub, auch wenn der Muc-Abstecher nur ein kurzer ist. Ich bin froh, dass wir uns wenigstens auf ein Glaserl sehen werden!

    Liebste Ostergrüße Dir und Deiner frechen Elch-Gang!
    Bärbel

  12. Bärbel 1. April 2018 at 10:28

    Ei, Ei, Ei, das sind ja sehr passende Grüße heute!
    Und zu der Taschenfrage: Birkin und Metis sind ja nicht zu vergleichen.
    Die Birkin ist für mich das Ende der Fahnenstange, die Plaste-Metis ein momentaner Hype,
    der eigentlich schon wieder vorbei ist. (Ausser auf Instagram) Natürlich war ich heute auch schon wieder auf der LV HP
    und hatte das blaue Leder Model mit den Kedern in pink im Warenkorb.
    Die ist echt schnieke. Aber ich bin schnell wieder gegangen – wahrscheinlich warte ich lieber,
    bis die SOLD OUT ist, dann ich das Gejammer groß.
    Wäre nicht das erste Mal…
    Liebe Grüße und schönes Rumgeeier!
    Bärbel

  13. Bärbel 1. April 2018 at 10:23

    Danke liebe Irmgard und ganz liebe Ostergrüße für Dich – hoffentlich mit etwas Sonne!

  14. Irmgard 1. April 2018 at 7:51

    Guten Morgen Bärbel, gut schaust du aus! kein Mondgesicht, einfach frisch!
    dein Outfit ist wieder Bombe 🙂
    liebe Grüße

  15. Claudia 1. April 2018 at 6:20

    Hallo liebe Bärbel,
    Mütter können wirklich die besten Komplimente machen. Von einem Mondgesicht bist du Lichtjahre 😉 entfernt. Ich kann an deinem Gesicht nichts „gemachtes“ feststellen, einfach nur frisch und ausgeruht.
    Also ich wäre nicht traurig, wenn ich die LV nicht mehr bekommen würde. Deine Hermès gefällt mir ebenso um Lichtjahre besser.
    Schöne Ostern,
    Claud-ei-a

  16. Michaela Amann 1. April 2018 at 4:43

    Guten Morgen liebe Bärbel, gut schaust aus. Ich denke, wir haben mit unserer Faltenunterspritzung alles richtig gemacht. Du wirkst natürlich und frisch und das war ja Sinn und Zweck des Ganzen. Auch deine Lippe ist perfekt. Aber mal abgesehen von deinem hübschen Gesicht konnte ich meinen Blick nicht von deiner wunderschönen Birkin wenden. Hach! Ich wünsche euch frohe Ostern und freu mich, dich im April kurz sehen zu dürfen. Herzliche Grüße, Michaela

Leave A Comment