BEST AGER
Life & Style
Bloggerin

/, REKLAME/Einsam zu Weihnachten? Zweisam wäre schöner!

Einsam zu Weihnachten? Zweisam wäre schöner!

Heizungsschrauben nicht an mieter ausgeben

REKLAME für die Liebe

Im Herbst 2017 habe ich einen Blogbeitrag über das damals ganz neue Online-Dating Portal ZWEISAM.de für Partnersuche Ü50 veröffentlicht und bekam einen Kommentar von einer Dame Zicke, die sich in meinem Privatleben besser auskannte als ich. Das hat mich ziemlich geärgert, zumal ich im Blog selten sehr Privates teile und so habe ich mein Kooperationsangebot und den Beitrag damals zurückgezogen.

Aber ZWEISAM.de (Reklamelink) hat mich nicht vergessen. Und ich sie auch nicht. Wir folgen uns nach wie vor auf Instagram (Reklamelink) und schicken Herzchen hin und her, wenn uns etwas gefällt. Das freut mich sehr, denn nicht viele Firmen folgen ihren Kooperationspartnern. Verstehen muss ich das nicht, aber deshalb erwähne ich es gerne, wenn es einmal anders ist!

Im September 2018 hat mich ZWEISAM.de nach München in die Firmenzentrale eingeladen, um an einer Diskussionsrunde über Online Dating im Allgemeinen und die Erfahrungen mit dem ZWEISAM.de Portal im Besonderen zu reden. Da saßen also 5 Frauen einen Vormittag lang mit 5 Mitarbeitern von ZWEISAM.de zusammen und diese waren sehr froh, mal Berichte aus erster Hand zu bekommen. Wir schlugen zum Beispiel vor, diese Runde auch unbedingt einmal mit Männern zu wiederholen, weil dort sicher die Prioritäten wieder ganz anders liegen.

Mir war auf der Internetseite gleich bei meinem ersten Rundgang aufgefallen, dass sich die suchenden Herren bei den Fotos oft weniger Mühe geben, als die Damen. Die Herren sitzen gerne am Tisch, halten das Handy waagerecht vor das Gesicht, lächeln bestenfalls und dann war es das. Die andere Variante ist: Herumstehen an einem sonnigen Urlaubsort. Und der Mensch, der auf dem Foto daneben stand, wurde mehr oder weniger sorgfältig abgeschnitten.

Mein Tipp an die Herren: schaut mal auf der ZWEISAM Seite ins MAGAZIN (Reklamelink). Ja, natürlich sind das Profi-Bilder – aber sie geben Dir eine gute Orientierung. Fragt einen Freund oder Kollegen, ob er ein Foto von Euch macht. Das wird dann schon mal viel besser als ein Schuss mit der Handy Frontkamera, die jedem eine Knollnase „zaubert“.  Oder guckt bei Instagram und falls das nicht hilft, nehmt etwas Geld in die Hand für den Besuch in einem Fotostudio. Von nüscht kommt nämlich nüscht – sagte schon die Großmutter und hatte recht damit!

Einsam einsamkeit alterseinsamkeit

In unserer Münchener Runde saß auch Herr Dr. med. Stefan Woinoff, der mit ZWEISAM.de zusammenarbeitet. Er praktiziert in München und ist Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Und er hat zwei sehr beachtenswerte Bücher zum Thema Partnersuche und -wahl geschrieben:

​Er steht auf Dich – Sei Du selbst und er wird sich verlieben

Überlisten Sie Ihr Beuteschema – Warum immer mehr Frauen keinen Partner finden und was sie dagegen tun können

​Dr. Woinoff hat unsere kleine Runde mit ein paar Anekdoten aus seinem Berufsalltag bereichert. Dabei ging es um das archaische Beuteschema. Wer kann dem wirklich entfliehen?

 

Ein einsames Beispiel gefällig?

Die 1,76 m große, schlanke und gut aussehende habilitierte Biologin findet einen Tierpfleger grundsätzlich genauso unattraktiv, wie einen kleineren Mann. Sie hätte lieber den großen Herrn Professor an ihrer Seite oder ihren stolzen Doktor-Kollegen. Diese beiden Herren sehen (immer vorausgesetzt sie sind gerade auf der Suche) in der klugen Biologin aber eine von vielen Frauen in ihrem in Frage kommenden Dunstkreis. Sie steht quasi in Konkurrenz mit der Laborantin, der Praktikantin und der schönen Empfangssekretärin mit den langen Beinen :-P. Den Männern ist die Größe schnuppe, diese Damen sind alle kleiner als sie – das reicht als Kriterium.

Zwei Damen am Tisch hat das recht nachdenklich gemacht, da sie zum Teil schon lange (aber leider nicht sehr erfolgreich) Online-Dating auf verschiedenen Plattformen betreiben. Dr. Woinoff fragte eine Frau nach ihrem konkreten „Beuteschema“ und lotete ihre Kompromissbereitschaft aus. Für mich wurden dabei nach ganz wenigen Worten schon etliche Diskrepanzen deutlich.

Die erste zwischen Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung. Das ist ein ziemlich heikles Thema, ich weiss. Aber wenn wir von unserem Gegenüber Aufrichtigkeit  erwarten, dass sollten wir auch ehrlich zu uns selbst sein und lieber einmal mehr kritisch in den Spiegel gucken.

Außerdem fiel mir ein sehr festgefahrenes Schubladendenken auf: eine Dame schloss von vorherein alle Bauarbeiter, Kranfahrer und Arbeitslose als Partner aus, weil sie sich nur für klassische Musik und hochgeistige Gespräche interessiert. Tja, das kann man so machen, es könnte aber auch im hochgeistigen Selbstgespräch enden. Und warum werden alle Bauarbeiter einfach so über einen Kamm geschoren? Bei Ü50 besteht ja durchaus die Möglichkeit, dass der kräftige Kranfahrer inzwischen nicht mehr arbeiten geht, sondern seine Rente genießt und seine Abende gerne im Opernhaus oder in seinem HiFi Musikzimmer verbringt. Also lieber weg mit den Vorurteilen! Mädels (auch die Ü50) seid offen für die Herrenwelt, wenn Ihr Schätze finden wollt!

Beim Beuteschema ist ja mein Thema gerne die Körpergröße. Bisher waren die Männer in meinem Leben selten so groß, dass ich hohe Absätze tragen konnte, ohne sie von oben herab anzusehen. Große Männer nehmen sich nämlich oft kleine Frauen. Kleine Männer haben selten so viel Selbstbewusstsein, sich mit einer großen Frau zu zeigen. Warum ist das so? Wenn doch sonst alles stimmt? Liebe, Sex, Zärtlichkeit, Musikgeschmack, Lebenseinstellung und die Gretchenfrage! Dann hängt man es an dem biologisch zufällig von den Eltern vorgegeben Längenwachstum auf? Und versucht es nicht einmal miteinander? Nur weil die Gesellschaft „denkt“, dass der Mann größer als die Frau sein muss? Ich kenne ein Paar, bei dem es um einen gewaltigen Unterschied geht und ich gebe zu, dass ich beim ersten Treffen auch leicht irritiert war.  Denn auch in meinem Kopf ist dieses Verhaltensmuster fest verankert. Schade eigentlich – wer weiß, was einem so alles entgeht.

alleine, zu zweit alleine, alleine sein

ZWEISAM.de – der Treffpunkt für Menschen, die das Leben lieben

Wenigstens mit dem „Problem“, dass der Mann Ü50 gerne eine sehr junge Frau hätte, muss man sich bei ZWEISAM.de nicht herumärgern, denn dort sind alle Ü50 und das ist auch gut so!  Und wenn Herr Endeachtzig eine flotte Frau Uefuffzich will, dann schreibt er das eben dazu und ich kann mir überlegen, ob ich ihn daten möchte.

Meine Tipps für die Online-Partnersuche:

  1. Mache Dir in Ruhe Gedanken darüber, was Du willst! Bist Du bereit für einen neuen Anfang? Willst Du eine feste Beziehung, suchst Du Spaß oder einen Kumpel?
  2. Gib Dir Mühe bei der Auswahl der Fotos.  Zeige Dich von Deiner besten Seite. Je mehr Bilder Du einstellst, desto besser sind Deine Chancen für die erste Aufmerksamkeit auf der anderen Seite.
  3. Lass bitte die Sonnenbrille weg! Mit Deinem neuen Model sehen die Fotos zwar cool aus, aber schaffen auch eine Barriere. Lass Dir in die Augen schauen!
  4. Bitte bleibe bei der Wahrheit, wenn Du Dein Profil anlegst! Zeige aktuelle Bilder, gib ehrlich Dein Alter und wenn Du online 20 kg weglügst, schaffst Du Deine Wunschfigur bis zum ersten Date sowieso nicht.
  5. Warte nicht auf die Herren wie auf den Prinz mit seinem weißen Zossen, ergreife ruhig selbst die Initiative, wenn Dir ein Profil gefällt. Wir leben im Jahr 2018, da darf Frau das!
  6.  Vermeide bei ersten Date am besten folgende Themen: Geld, Gesundheit, Gatte (also der Ex)
  7. Höre gut auf Dein Herz!

partnersuche und partnerwahl mit zweisam.de

Für alle Suchenden hier gibt es nun die Möglichkeit, drei Tage lang die PREMIUM Mitgliedschaft von ZWEISAM.de gratis zu testen. Damit stehen Dir alle Funktionen des Portals uneingeschränkt zur Verfügung. Du kannst Dein eigenes Profil anlegen und danach kannst Du alles sehen und ausprobieren. Andere Suchende anschreiben, gefunden werden, Kontakte knüpfen und Dich verabreden. Deine PREMIUM Mitgliedschaft endet nach 3 Tagen automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Du bist Ü50 und einsam? Dann registriere Dich einfach bis zum 31.01.2019 unter

www.zweisam.de/zuzweit (Reklamelink) und teste für drei Tage die PREMIUM-Mitgliedschaft bei Zweisam.de*

Bedingungen für das  special Abo zur PREMIUM-Mitgliedschaft:

*Dieses Special ist nur für Neukunden von Zweisam.de. Die kostenlose PREMIUM-Mitgliedschaft endet automatisch nach drei Tagen.
Es gibt keine automatische Verlängerung. Die Aktion gilt bis zum 31.01.2019.

Du hast also nichts zu verlieren, nur Dein Herz und Deine Einsamkeit!

Ich wünsche Dir viel Glück!

zweisam zusammen

 

By |2018-12-20T22:05:51+00:00Dezember 21st, 2018|LIFESTYLE & TRAVEL, REKLAME|7 Comments

7 Comments

  1. Michaela von Wiggerls.World 7. Februar 2019 at 5:57

    Liebe Bärbel, da ich 1,64 m groß bin, habe ich selten das Problem, dass ein Mann kleiner ist. Trotzdem möchte ich zu einem Mann aufschauen (nicht nur körperlich übrigens). Mein Wunsch ist ein Mann mit mindestens 1,80 denn ich möchte auch mal hohe Schuhe tragen und bei der Körpergröße mache ich keinen Kompromiss. Da kann der Kerl noch so gut zu mir passen und einen tollen Charakter haber. Es geht einfach nicht…. Ansonsten gebe ich dir Recht, dass auch ein Kranfahrer gerne mal ins Theater oder in die Oper geht. Liebe Grüße, Michaela

  2. Anonymous 7. Februar 2019 at 5:56

    Liebe Bärbel, da ich 1,64 m groß bin, habe ich selten das Problem, dass ein Mann kleiner ist. Trotzdem möchte ich zu einem Mann aufschauen (nicht nur körperlich übrigens). Mein Wunsch ist ein Mann mit mindestens 1,80 denn ich möchte auch mal hohe Schuhe tragen und bei der Körpergröße mache ich keinen Kompromiss. Da kann der Kerl noch so gut zu mir passen und einen tollen Charakter haber. Es geht einfach nicht…. Ansonsten gebe ich dir Recht, dass auch ein Kranfahrer gerne mal ins Theater oder in die Oper geht. Liebe Grüße, Michaela

  3. Maren von farbwunder-style 24. Dezember 2018 at 8:15

    Ich denke, dieses streben nach dem perfekten Partner hat mehrere Hintergründe – wäre die Gesellschaft toleranter und weniger oberflächlich, wäre es vielleicht leichter. Aber auch der eigene „Perfektionismus“, der eigene Anspruch an das „Image nach außen“ lässt uns doch leider immer wieder zum selben Beuteschema tendieren. Was das Äußere anbelangt. Vor zwei Tagen am Flughafen stand vor mir in der Warteschlange ein junges Paar. er: sah aus wie ein Werbemodel für italienische Anzüge, sie: total verliebt, hat ihn immer wieder geküsst etc. Er: eher unangenehm berührt. Man sah deutlich, dass der sich vermutlich nicht lange „halten“ lässt. Vielleicht wäre in dem Fall ein weniger „optischer“, dafür liebevollerer Mann, der bessere Partner? Das würde ich der jungen Frau jedenfalls wünschen. Dir wünsche ich ein wundervolles Weihnachtsfest und grüße Dich herzlich aus der urlaubsbedingten und selbstgewählten glücklichen „Einsamkeit“ 🙂 Maren

  4. Bärbel 22. Dezember 2018 at 9:10

    Liebe Andrea,
    danke für Deinen Kommentar! Ich freue mich über alle, die sich gegen solche blöden Vorurteile stellen. Und irgendwie sind immer die Frauen gelackmeiert! Was wäre, wenn sich eine große Frau einen kleineren und deutlich jüngeren Mann nimmt? Nix wäre, wenn beide glücklich sind! Aber es wird immer Leute geben, die sich die Mäuler zerreißen.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben, ob groß oder klein, schöne Feiertage und schicke liebe Grüße in den Süden
    Bärbel

  5. Andrea 22. Dezember 2018 at 6:39

    Das Thema Körpergröße ist immer wieder relevant. Ich bin da sozusagen außen vor. Mit 1,63m überrage ich selten Männer. Meine Tochter ist 1,76m und somit genau so groß wie ihr Freund (oder eben fast). Trotzdem trägt sie Absatz, auch wenn er das nicht so toll findet. Warum er das nicht mag, ist mir nicht so klar. Warum müssen Frauen kleiner sein? Auch eine frühere Kollegin guckte mit 1,86m immer nach Männern über 1,90m. Und war dabei nicht so erfolgreich. Mal über den Tellerrand zu gucken, wäre sicher sinnvoller gewesen.
    Liebe Grüße

  6. Bärbel 21. Dezember 2018 at 21:45

    Liebe Sunny,
    wie schön, dass Du vorbeischaust und sogar ähnliche Erfahrungen gemacht hast.
    Ich wünsche Dir auch ein fröhliches Weihnachtsfest mit Deinen Lieben und auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!
    Bärbel

  7. Sunny's side of life 21. Dezember 2018 at 21:00

    Da ist einiges wahres dran, bei dem was Du schreibst, Bärbel.
    Und ich glaube, das Pärchen mit dem ungewöhnlichen Größenunterschied, das kenn ich auch.
    Ein schönes Wochenende, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch
    Sunny

Comments are closed.