BEST AGER
Life & Style
Bloggerin

/, REKLAME/Ü50 Blog und mein Netzwerk

Ü50 Blog und mein Netzwerk

Reklame für die Blogroll

Ich fange heute mal mit Moppi an, denn sie hat vor einiger Zeit einen schönen Artikel über die Vernetzung der Blogger, ihre Sitten und Unsitten und das Thema Blogroll veröffentlicht. Damals habe ich den Beitrag zwar gesehen und gelesen, mich aber wieder leise davongeschlichen, denn ich hatte keine Blogroll. Obwohl ich gerade ein paar Tage vorher meinen Blog auf WordPress neu gelauncht hatte, wurde dieses Thema einfach mal völlig vergessen.

Irgendwie war eine Blogrolle ehemals ein festes Element eines jeden Blogger Blogspot Blogs nach und nach ist es unter den virtuellen Tisch gefallen. Man schwebte in seiner Bloggerblase, hatte sein eigenes kleines Netzwerke und der Rest der Blog-Welt interessierte das eigene sonnige Universum sowieso nur am Rande. 

Die beste Ausrede von allen heißt auch bei allen heute noch: „Keine Zeit!“ Aber Hand aufs Herz: Wer hat heute überhaupt noch Zeit? Es gibt doch dieses bunte Spielzeug in unser aller Hände, das keine Lageweile mehr aufkommen läßt und uns die Zeit raubt. Und zwar nicht nur den Kindern und den Teenies, auch den jungen Erwachsenen, unserer Generation und den (noch) älteren Mitmenschen.

Ein kurzer Auzug aus einem Gespräch vom Wochenende in Berlin. Mein junger Freund (Mitte 20) aus München geht mit mir zum Italiener und wir reden auch über die neuesten Handys, social Media und unsere Eltern. Seine sind jünger als ich, was kein Kunststück ist. Ich erzähle von  meiner Fitbit und ich zeige ihm den Instagram-Account meiner Mutter (77) und er sagt, seine Mutter hat zwar kein Instagram, aber wenigstens CandyCruch. #takefive

Sie hat also auch keine lange Weile mehr. Meine Mutter spielt TwoDots und hat mich schon lange überholt. Ich habe die App in meiner Krückenzeit gelöscht, weil mir schon wieder ein Sucht drohte.

 

Meine Ü 50 Blogroll

Ich hatte also keine mehr – und warum nicht?

  1. aus Bequemlichkeit – sowas will ausgewählt, eingerichtet und gepflegt werden
  2. man will keinem auf den Schlips treten – in ist, wer drin ist, die anderen ziehen Fresse
  3. war ich aus gerade einem Netzwerk ausgetreten, dass meinen Blog anfangs sehr gefördert hat,
    inzwischen aber nur noch auf der Stelle trat
  4. hatte ich einen für mich sehr einfachen Weg gefunden, alle Blogs die ich lesen möchte, auch so im Auge zu behalten.
  5. Die Blogrolle einer anderen – gerne genutzt bei Gunda

Bei ihr finde ich eine lange Latte und darunter sind auch die Blogs, bei denen ich mehr oder weniger regelmäßig vorbeischaue. Das Blogspot System aktualisiert die Rolle automatisch und sortiert sie, wenn neue Beiträge erscheinen. Ein sehr cleveres Tool – gibt es das bei WordPress auch?

Ich warte mal auf Eure Antworten, bevor ich mich selbst auf die Suche mache und dann meinen Admin in die Spur schicke.

Bei unseren Artikeln über Ü40 und Ü50 Blogs hatten Ines und ich eigentlich auch vor, ein paar Blogs zu erwähnen, haben es dann aber gelassen, weil es ja immer Beef gibt, egal wie kurz oder lang die Rolle ist.

Ü50 Blogrolle – IN ist, wer drin ist

Aus manchen Rollen flog ich und verschmerzte es locker, andere reduzierten so drastisch, dass es etwas schon etwas piekste, aber was willste machen? Betteln? Nicht mein Ding. 

Die moderne Blogroll hat locker nur noch 3 – 5 Namen, mehr Zeit ist nicht. Wer nicht zum wirklich engen Kreis gehört, fliegt schnell raus.

Bei Instagram gehe ich dieses Spiel mit. Wer mich entfolgt (mein MacBook kennt das Wort noch immer noch nicht und machte eben entsorgt daraus, aber das passt ja auch!) Der bekommt seinerseits von mir auch weder Zeit noch Herzchen. Abgesehen von 46 Accounts, von denen ich unabhängig des Mediums schon immer Fan war. Hermes, Chanel, Vuitton, Stephane Rolland, Karl Lagerfeld, seine Katze Choupette, Marteria, Arizona Muse   und sind einige Beispiele dafür. Dann ein paar Hotel, die ich gerne besuche und die mir mit ihren Bildern die Zeit bis zur nächsten Reise verkürzen und einige Kooperationspartner. Wenn sie mir nicht folgen, dann folge ich ihnen auch nur für die Dauer der Zusammenarbeit.

Hier mache ich es jetzt anders, ich richte mir und Euch eine neue Blogroll ein. Sehr froh bin ich dabei über die Existenz eines sehr alten und jahrtausendelang bewährten Tools, dass da ALPHABET heißt. Danke an dieser Stelle an die Phönizier!

Ich mag nämlich keine Rangfolge aufstellen. Manchmal ist mir ein Blog oder Blogschreiber näher als ein anderer. Mit manchen Schreibern verbinden mich alte Bande, mit anderen geteilte private Erinnerungen, mit anderen gar nichts, aber sie haben geile Blogs. Manches könnte ich erklären, muss es aber nicht – anderes ist nur ein Gefühl. Es ist ja meine Zeit, mein Wohnzimmer-Blog und meine Blogroll. Aber fühle Dich frei, darin zu stöbern und wenn Du Lust hast, schreibe mir in die Kommentare, wen ich unbedingt auch mal besuchen sollte.

Wieso gerade heute?

Ich folge (seit seligen Snapchatzeiten) Palina Kozyrava, ihrem Blog und ihrem Instagram-Account. Ich mag Art zu schreiben und zu erzählen. Ihren besonderen Style und ich mag, wie sie aktuelle Fashion ab und zu mit ausgesucht großartigen Vintage Teilchen mixt. Dazu kommen ihre professionellen Bilder und die völlig entspannte und private Palina in ihren Storys.

#supportistkeinmord

Und ich mag, wie sie netzwerkt. Der Hashtag #supportistkeinmord ist von ihr! Auf Instagram supportet sie regelmäßig Follower, Kunden und Bloggerkollegen in ihren Storys. Wenn ich ihre Bilder nicht angezeigt bekomme, dann suche ich sie aktiv, weil ich nichts verpassen möchte. Meist sind es dann 10 Bilder, die ich noch nicht gesehen habe und werfe ihr Herzchen oder Kommentare zu. Oft kommt sie dann auch bei mir vorbei. Lieben Dank dafür! Denn wenn Du meinen Fotos ein Herz schenkst oder mich in Deiner Story erwähnst, merke ich das sofort an meinen Zahlen.

Nein, neue Follower werden dabei sicher nicht hängen bleiben, aber mich freut es schon, wenn meine Bilder plötzlich mal von einer anderen Zielgruppe gesehen werden.

 

Und jetzt geht es los:

Andrea – here i am

Andreea – my beautyblog

Angel – Angelface

Anja* – Schminktante

Anja* – schönes + leben

Anne* – FASHION INSIDER MAGAZIN

Anna* – Mangoblüte

Annalena + Magdalena – Super Twins

Anette – heppiness

Ariane* – Ari Sunshine

Baba Slováková* – Babie letá

Beate* – Bahnwärterhäuschen

Bianca – Babyblue

Chrissie* – Die Edelfabrik

Cla* – glamupyourlifestyle

Claudia – Claudia on Tour

Claudia* – Claudias Welt

Claudia – happyface313

Conny* – Conny Doll Lifestyle

Dajana* – be more impulse

Doreen – HEDMEE

Drea* – Bunt wie das Leben

Ela* – elabloggt

Gabriele – immerschoen

Gunda – home of calories

Ina* – Genussbummler

Ines* – meyrose

Irit Eser*

Isabella – Kleinstadtrauschen

Jörg – Konsumkaiser

Jules – SchönWild

Julia* – Des Belles Choses

Juliane – Misanthropin wider Willen

Julie – Julies Dresscode

Katja – collected by Katja

Katrin* – Das Leben ist schön

Maria* – Mary Loves

Martina – Still Sparkling

Meine – LackTraviata

Michaela* – Wiggerls World

Moppi* – Moppis Blog aus Freude

Nicole + Alexandra – Alnis fescher Blog

Nicole – high latitude style

Nicolos* – Reiseblog

Natascha – Champagner zum Frühstück

Palina Kozyrava

Patricia* – Mom’s Blog

Rena – Dressed With Soul

Rike* – Bloggermaman

Sabienes – Frau Sabienes

Sabina* – oceanblue

Sabine* – Bling Bling over 50

Sabine Ingerl

Sabine* – me & mr. right

Salvia – liebstoeckelschuh

Sieglinde – da sempre

Simone – Chillerella

Steph* – Miss Kittenheel

Stephie* – Einfach Stephie

Su* – Pariser Landluft aus der Tube

Sunny* – Sunny‘s side of life

Tanja* – Tanjas Zauberwürfel

Tanja – Was macht Heli?

Tina – Tinas pink friday

Uschi Aachen – Ich tu, was ich kann

Yvonne – by Yvonne Mania

 

 

 

 

By |2018-11-08T12:01:30+00:00November 4th, 2018|LIFESTYLE & TRAVEL, REKLAME|12 Comments

12 Comments

  1. Andrea 10. November 2018 at 9:37

    Ich mag Blogrolls und nutze sie nach wie vor sehr gerne. Meiner hat schon immer mehr als 5 Einträge. Und das bleibt auch so. Eigentlich wollte ich damals alphabetisch sortieren, nachdem ich alle Blogs mal aufgeschrieben hatte. Ist aber dann untergegangen. Muss ich mal nachholen, denn bei mir gibt es auch keine Wertung.
    Ich finde Blogrolls immer noch eine der besten Möglichkeiten, wirklich gute Blogs zu finden, die so schreiben, wie ich es gerne lese.
    Liebe Grüße
    Andrea (die mit ihrem Vornamen auf solchen Listen immer Glück hat)

  2. Michaela von Wiggerls.World 9. November 2018 at 10:06

    liebe Bärbel, endlich schaue ich mal wieder bei dir rein und freue mich, auf deiner Blogroll zu sein. DANKE! Du bist auch auf meiner. Aber ich habe meine Blogroll nicht sehr gut gepflegt. Es stehen gerade mal eine Handvoll Namen drauf obwohl ich wesentlich mehr Blogs interessant finde. Ich werde dieses Thema aufgreifen und demnächst auch meine Liste überarbeiten. Ich bin nämlich sehr für Vernetzung. Letztendlich profitiert man nämlich. Ich schicke dir liebste Grüße aus München, Michaela

  3. Andrea 9. November 2018 at 8:27

    Danke, dass ich in deine Roll gehüpft bin 🙂 Ich muss gestehen, ich schaue viel zu wenig nach. Eigentlich sollte ich da mehr machen, aber dann mach ich es ein zwei Tage und dann holt einen der Alltag wieder ein und ja, ich vergesse es dann wieder. Ich hab aber zwei, drei Blog abgespeichert am Pc, da schaue ich immer wieder rein. Ich muss gestehen, ich hab keine Ahnung, wie ich so etwas auf meinem Blog unterbringen kann ;)) Hoch lebe die Technik 🙂 Durch deine Blogroll stöbere ich jetzt aber mal 🙂 Liebe Grüße Andrea

  4. Sunny's side of life 5. November 2018 at 20:34

    @Babyblue Dann bin ich ja mal sehr gespannt auf den „neuen“ Blog.
    @Bärbel Auch freue mich darüber, auf Deiner Liste vertreten zu sein.

    Ich lese viele Blogs. Täglich 2,5h öffentlich unterwegs und ebenfalls TV los. Da geht dann schon was.
    Natürlich lese ich auch verschiedene Blogs, die einen „immer“, die anderen „seltener“, je nach dem, ob mich das Thema anspricht. Kommentieren ist dann schon aufwändiger, weil mich das mit dem Handy dann eher nervt oder schon auch mal was „verloren“ geht.

    Blogroles sind u.a. deshalb unbeliebt, weil Google/SEO nicht mehr als 100 Fremdlinks „leiden kann“. Und ich war auch überrascht, wie schnell die beisammen sind. Wenn sich jetzt z.B. Gunda noch an die DSGVO Regel hielte, ihren Referer nicht weiterzugeben, wüsste ich gar nicht, dass mir ihre Leseliste 100te von Zugriffen pro Monat beschert.

    Einen schönen Abend wünsch ich Dir.

  5. Baba Slováková 5. November 2018 at 12:00

    Liebe Bärbel, die Idee mit der Blogroll ist einfach genial! Habe sofort auch mein gemacht.
    Vielen Dank fuer Deine Freundschaft! Liebe Gruesse Baba

  6. hedmee 5. November 2018 at 6:30

    Liebe Bärbel,
    Blogroll, oh nun habe ich ja gleich im November wieder etwas gelernt.
    Das ist ja einen wundervolle Sache und ich freue mich, mit auf deiner Liste zu sein.
    Ja du hast so recht. Zeit haben wir alle nicht, aber ich gebe meine Zeit wirklich nur sinnvoll aus, gerade im Bezug auf Blogs. Ich selektiere immer mehr und sortiere ebenfalls wie du. Das gibt mir Luft zum Atmen und tut gut.
    Ich werde mir deine Liste gleich einmal genauer ansehen und etwas stöbern.

    Hab einen schönen Start in die neue Woche,
    Doreen

  7. Sabine Gimm 4. November 2018 at 21:36

    Das Einzige, was ich vermisst habe, als ich von Blogger zu WordPress gewechselt bin. Die Blogroll in der Sidebar. Mir gefällt das Netzwerken. Ich lese gern viele Blogs. Ich kommentiere auch nach wie vor gern. Das bringt doch erst Leben in die Bude! Daher habe ich mir die Mühe gemacht und eine eigene Blogroll erstellt (Leseliste). Die Links sind von mir selbst eingefügt und müssen regelmäßig überarbeitet werden, falls sich was ändert oder der Blog plötzlich verschwindet.. Dafür nutze ich ein Plugin.

    Danke, dass ich ebenfalls in Deiner Leseliste bin.

    Liebe Grüße Sabine

  8. Moppis Blog - Aus Freude. 4. November 2018 at 18:44

    Ich gucke auf meine Blogroll und entdecke meinen Namen, das war ja vielleicht eine Überraschung. Vielen Dank für die Verlinkung und ich freue mich über Deine Blogroll und gucke gleich nach Blogs, die ich noch nicht kenne.

    Liebe Grüße,
    Moppi

  9. Bärbel 4. November 2018 at 17:07

    Liebe Tina,

    wie schön, dass Du vorbeischaust und auch gleich mal durch die Rolle gewandert bist.
    Viele sagen, dass das Lesen von Blogs ihnen zuviel Zeit kostet. Ich habe meinen TV Konsum runtergefahren
    und lasse mich lieber auf Blogs unterhalten 😉
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Bärbel

  10. Bärbel 4. November 2018 at 17:05

    Huhu Bianca,
    ja – habe ich gesehen, dass Dein Link gerade auf eine Baustelle führt, ihn aber trotzdem dringelassen.
    Falls Du die URL änderst, sage mir bitte Bescheid, dann kann ich es korrigieren.
    Ich habe alle Links geprüft und dann gestaunt, dass manche „alte Bekannte“ den Blog eingestellt haben.
    Manche bedienen noch YT, andere nur noch IG.
    Das kann schon verlockend sein, weil ein Blog viel Aufwand ist, aber mir würde etwas fehlen.
    Die anderen Spielwiesen sind doch nur der bunte Hintergrund zu meinem Blog.

    Ich wünsche Dir einen erfolgreichen Neustart, bis bald und liebe Grüße
    Bärbel

  11. Babyblue 4. November 2018 at 13:49

    Hallo Bärbel, das passt ja gerade, denn das Thema Blogroll ging mir kürzlich auch durch den Kopf, weil ich ja dabei bin den Blog neu aufzusetzen. Und da ich früher auch immer die Blogrolls anderer genutzt habe (meist die von Sunny), dachte ich, diesmal wird es auch Zeit für eine eigene. Insofern, danke für diesen Post, der so viele meiner Gedanken aufgreift!
    Und natürlich ein dickes Dankeschön dass ich IN bin und drin bin in Deiner Roll. Und ick schäme mir jetzt fast ein bisschen, dass mein Blog nicht mal verfügbar ist. Aber ich hoffe, dass ich in ca 14 Tagen wieder starten kann.

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

  12. Tina von Tinaspinkfriday 4. November 2018 at 7:14

    Liebe Bärbel, ich mag Blogrolen auch sehr, weil ich dadurch schon viele interessante Blogs entdeckt habe und bei Dir jetzt auch entdecken kann 🙂
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

Leave A Comment