REKLAME* im Marine-Look

Daniel Buren Stelen Paris Palais Royal

Ringel vs. Streifen im Palais Royal in Paris

 

Wie alles begann

Es begann mit einem Bloggertreffen mit Ines und Ela. Ines trug unter ihrem Mantel ein Kleid, das mir sofort richtig gut gefiel. Ich wollte es auch haben. Aber dieses Mal kaufte ich nicht wild ein, sondern fragte Ines erst, ob es OK für sie wäre. Ich weiß nämlich, das solcherlei Gebaren auch mal nervig sein kann. Wie eigentlich erwartet kam von Ines ein GO!

 

Ringelkleid

Hamburg mit Zausel Paul

So spazierte ich in Hamburg zu dem Laden von Armor lux (den es inzwischen leider nicht mehr gibt) und kaufte das Kleid für mich ein.

Seit dem trage ich es zu recht unterschiedlichen Anlässen. Zur großartig lockeren Jugendweihe des Neffen lief ich geringelt auf und auch zu mehr als einem fröhlichen Syltausflug.

Ich trug es im Krankenhaus bei meinen ersten Gehversuchen auf den Krücken und für Paris finde ich es auch immer wieder passend.

Pariser Treppenhaus

Das Treppenhaus meiner Sprachschule in Paris

Ab und zu darf mein Kleid sogar mit ins Büro. Auch bei meinem DIY Fotoshooting war ich darin gewandet.

Die Qualität der Baumwolle ist (typisch Armor lux) unschlagbar. Selbst nach vielen Wäschen sieht es aus wie neun behält seine Form und mus nicht mal gebügelt werden.

Strandkorb an der Nordsee

Gekreuzte Schwerter? Also Sansibar / Sylt 😉

Wenn ich es leicht knautschig aus dem Koffer hole, kommt es auf einen Bügel und hängt sich über Nacht einfach aus.

Aber Ines hat nicht nur mich influenced, auch Andrea kaufte sich dieses vielseitig Kleidchen und was lag näher, als die Idee zu einem Ringelkleidbloggertreffen.

Als wir drei uns das erste Mal im Februar auf Sylt trafen, was leider partout kein Kleiderwetter und jetzt, als Andrea und ihr Mann und ihr kleiner Hund wieder in der Gegend waren, musste ich absagen. Ich lag nämlich noch im Krankenhaus und sortierte meine Knochen.

Dabei stand die Idee, dasgleiche Kleidungsstück an verschiedenen Bloggerinnen zu zeigen schon länger im Raum und wurde sogar in die Themensammlung bei Ines aufgenommen. Nun muss die Aktion einfach nochmal neu terminiert werden und ich mache nur mit ein paar alten Bildchen mit und zeige Dir meine Schmuckstücke, die ich am liebsten dazu trage.

blau blau blau – ganz nach Lust und Laune

 

Die Fotos vom Treffen der anderen beiden habe ich noch nicht gesehen, flitze aber gleich mal zu ihren Blogs:

ANDREA

INES

Bei mir ist das Kleid aufgrund meiner Länge natürlich viel kürzer und vielleicht würde ich beim direkten Vergleich auch den Kürzeren ziehen, aber das ist mir egal. Ich freue mich einfach auf das nächste Treffen mit Ines und Andrea.

Emaillie Schmuck Handgelenk

Hermes Clic-Clac in der breiten Version und mit emailliertem H

 

* REKLAME wegen Markennennung, Kleid und Hermès Schmuck habe ich selbst gekauft.