BEST AGER
Life & Style
Bloggerin

/, REKLAME/Fashion Fail R.I.P. Karl Lagerfeld

Fashion Fail R.I.P. Karl Lagerfeld

xl hoodie weiss r.i.p. daddy karl lagerfeldᴿᴱᴷᴸᴬᴹᴱ*

Der Frühling ist endlich da und nachdem ich mich ausgiebig in der erwachenden Natur herumgetrieben habe, kommt bei mir auch das Bedürfnis auf, sich wieder mal an den Klapprechner zu hocken, um in die Tasten zu hauen. Instagram ist ja schön und gut, aber schließlich sind es unsere Blogs, auf denen wir uns Austoben, unsere Arbeit machen. Für die wir Fotos shooten, nachhaltigen Content produzieren, über Suchmaschinen gefunden werden und auch wenn Instagram noch immer das Influenzer Netzwerk ist, sind Leser froh, hier Berichte zu ihren Suchbegriffen zu finden. Und viele Firmen möchten Artikel in Blogs plaziert wissen – auch wenn sie alle nach der „Begleitung“ in den sozialen Medien fragen.

 

Der ganze Blog unter Schock

Vor fast 2 Monaten verstarb Karl Lagerfeld. Plötzlich hatte jeder, nicht nur das Fashion -Volk, dazu etwas zu melden.  Alle Promis suchten ihre Fotos mit einem Zipfel Karl an ihrer Seite zusammen und zeigten sie uns. Jeder einigermaßen seriöse Print-Verlag druckte noch schnell ein dickes Sonderheft mit schwarz-weißem Titelblatt und machte damit Kasse.

Ich beobachtet das Geschehen bei Instagram. Denn ich folgte den Fotoalben von Chanel, Karl Lagerfeld und Choupettes Diary.

weiiser hoodie mit schwarzem aufdruck r.i.p daddy

Ungefähr 4 Wochen nach dem Tod tat sich etws bei Choupette. Die Katze – bzw. die „Betreuerin“ ihres Accounts – brachte eine #RIPDaddy Collection auf den Markt. Ich klickte darüber hinweg. Dann kamen Nachrichten von den Taschenmädels (mindestens eine Chaneltasche hat wohl jede von ihnen im Schrank):

Hast Du schon gesehen?
Was denkst Du darüber?
Hast Du schon geordert?

Ich beschäftigte mich genauer mit der Materie. Ashley Tschudin steht als @ChoupetteSocialGirl hinter der Vermarktung und gibt an, einen Teil der Einnahmen an @hwac zu spenden. Denn Choupette hat ja wohl ausgesorgt und an die Katzen-Managerin hat „Daddy“ sicher auch gedacht.

sylt frühling sonne meer

 

Mit Choupette um die Welt

Das Helen Woodward Animal Center in Santa Fe California hilft Tieren und diese helfen Menschen. Es geht um Tiere, die weniger glücklich sind als Choupette. So stand es in dem Text auf der Homepage. Die Aussage erschien mir löblich genug, um einen der limitierten Hoodies an Land zu ziehen.  Oversize Pullis und Hoodies sind aktuell mal wieder schwer angesagt. Da war der Weg zum Bestellknopf ein kurzer.

Der Onlineshop ist in US Dollar ausgepreist. Ich hatte ein paar Bedenken wegens des Zolls. Der Wert der Ware liegt zwar unter der Grenze zur Verzollung, aber die Einfuhrumsatzsteuer würde wohl anfallen, da zu deren Berechnung zum Kaufpreis die (happigen) Versandgebühren dazugerechnet werden. $ 49,99 + $22,33 Versand zzgl. der Umrechnungsgebühren der Kreditkartenfirma. Ich überlegte noch einmal kurz, entschied mich für den Kauf und dann schickte ich meine Bestellung ab.

onlineshop bestellung choupettes diary

Die Bestellbestätigung kam sofort per E-Mail und ca. 14 Tage später auch ein großes Paket aus Riga.  Also zollfrei aus einem EU Land. Auf dem Etikett im Hoodie steht allerdings Made in Honduras. Choupette ist eben international!

sylt sonne meer nordsee wattenmeer

R.I.P. DADDY

Als ich es auspackte bekam ich sofort wortreiche Kritik für den Pulli und wurde gefragt, ob ich mit dem Spruch auf meiner Vorderfront wirklich unter Menschen gehen will. Ähm ja, warum auch nicht! Ist doch mein Pulli und er ist schön weiß und weit und fast so kuschelig wie Katzenfell. Und wenn mich deshalb jemand von der Seite anmachen würde, hätte ich schon ein paar Konter parat. Ich bin ja nicht auf den Mund gefallen! Allerdings bot vorsichtshalber an, meinen Neuzugang zukünftig nur noch auf links gedreht zu tragen, wenn wir zusammen aus dem Haus gehen. Und dann redete ich mit Engelszungen ein paar schöne geschnörkelte Sätze, damit diese Fotos entstehen konnten.

sylt nordsee salzwasser watt meer

Das dicke Ende stand in BUNTE

Ein paar Tage nach der Sylter Fotosession las ich es schwarz auf weiß in einem Artikel in der Zeitschrift BUNTE. Es ging um das Erbe von Karl Lagerfeld und um Lizenzen und Vermarktungsrechte und um die ganzen Stil- und Styleblüten, die jetzt vielerorts sprießen.

Neuerdings gibt es eine russische Kinderladen Kette mit den berühmten Katzennamen. Und natürlich kommen aus halb China Taschen, T-Shirts und Handyhüllen. In einem extra Artikel wurde explizit das social Media Mädchen von Choupette und ihr Coup mit den Hoodies genannt. Es wurde sogar ein Foto des Aufdrucks gezeigt und dieser wurde als pietätlos beschrieben.

Pietät ist auch so ein Gummiwort – da hat ja jeder andere Grenzen. Auch Karl. Aber ich sage es Dir ganz ehrlich: seit dem Zeitungsbericht liegt der Pulli dumm erstmal im Schrank herum. Heute bei Instagram zeige ich mich sicherheitshalber auch nur von hinten. Auf irgendwelches Gemecker von Besserwissern habe ich nämlich auch keine Lust. Vielleicht schneide ich erstmal den Waschzettel aus dem guten Stück und drehe ihn für die nächsten Fotos wirklich auf links.

sylt nordfriesland meer nordsee watt

Der Onlineshop ist übrigens nicht mehr zu erreichen. Entweder die Pullis sind alle oder es hat wirklich Ärger gegeben. Auf der Webseite tut man so, als ob es bald Neuigkeiten gibt und eine gezeichnete Choupette trägt ein Schild mit der Aufschrift:

SORRY We’re CLOSED

Das lasse ich aber am Ende nicht so stehen, denn hier geht es natürlich weiter!
Alles für Dich Dahhhling!

meer nordsee watt wattenmeer sylt

By |2019-04-16T19:45:12+00:00April 17th, 2019|FASHION, REKLAME|12 Comments

12 Comments

  1. Bärbel 24. April 2019 at 8:39

    Liebe Claudia,
    stimmt! In schwarz würde er mir auch gefallen. Allerdings trage ich momentag wieder total grne die weissen Sachen.
    Du hast so recht, mir ist doch sonst auch wurscht, was die anderen sagen, nur wenn es um Tod und Teufel geht, stelle ich mich manchmal etwas an.
    Sei lieb gegrüßt
    Bärbel ♥

  2. Bärbel 24. April 2019 at 8:27

    Liebe Claudia,
    ich kann singen, richtig gut, aber nur Kampf- und Arbeiterlieder. Und in meinem alten Haupt sind auch noch die ganzen schlimmen Texte gespeichert. Allerdings auch die Texte der Musik, die ich mag. Also ist doch egal, ob wir die Töne treffen, für den Gesang werden die anderen doch bezahlt und nicht wir. Wir werden nur Spaß haben!
    Ich freue mich darauf!!!
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

  3. Bärbel 24. April 2019 at 8:22

    Danke liebe Andrea,
    das mit dem Feingefühl hast Du schön gesagt. Er konnte auf jeden Fall gut austeilen, der große Karl.
    Ich habe in der letzten Zeit auf YT sehr viele alte und neuere Interviews angesehen und mich immer köstlich amüsiert.
    Liebe Frühlingsgrüße in den Süden!
    Bärbel ☼

  4. HappyFace313 20. April 2019 at 8:48

    😀 Hahahaha, liebe Bärbel,
    cooler Hoodie! Wenn er schwarz oder Lila wäre, würde ich ihn vielleicht tragen, aber Weiss ist nicht meine Farbe.
    Den Aufdruck finde ich witzig und Karlchen wird sich da oben auf seiner Wolke bestimmt lachend auf die Schenkel klopfen ob des Sujets.
    Trag‘ den Hoodie, liebe Bärbel, wurscht was alle anderen sagen. Kann Dir doch völlig egal sein.
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

  5. Claudia 19. April 2019 at 5:02

    Liebe Bärbel,
    das wünsche ich dir auch! Schöne Ostern mit schönem Osterwetter!
    Ja, wir stellen uns zusammen vor die Bühne, sind die ältesten Groupies der Welt und singen mit. Laut kann ich singen, den Ton treffen nicht. Egal!

    So, ist das richtig, trag den Hoodie rauf und runter, und erfreu dich an Choupi. Und falls er tatsächlich eines Tages bei dir ausziehen sollte, dann freu ich mich wahnsinnig!!!
    Aber bis dahin, wear it with pride und wie Tina schreibt erhobenen Hauptes. 😉
    Alles Liebe.
    Klooodia 🙂

  6. Andrea 19. April 2019 at 5:01

    Ich habe nicht alle Aussprüche von Karl Lagerfeld gehört aber einige sind doch auch bis zu mir durchgedrungen. Und ich bin ehrlich, dass war nicht immer von Feingefühl für jedermann geprägt. Deshalb hätte er den Pulli wohl auch frei gegeben. Vielleicht hat er das sogar gemacht.
    Trag den Hoodie weiter, der ist was besonderes.
    Schöne Feiertage und liebe Grüße
    Andrea

  7. Bärbel 18. April 2019 at 18:34

    Klooodia, Dahhhling, danke für Deinen lieben Kommentar! Ja, ich werde die Schleierkatze tragen! Und alles dokumentieren, was ich mit ihr erlebe. Obwohl: hier bei den Nordfriesen wird es über ein ein- oder zweisilbiges MOIN nicht hinausgehen. Dann würde ich doch lieber Dich treffen 🙂 Und falls Choupette eines Tage aus meinem Schrank ausziehen sollte, dann nur zu Dir – VERSPROCHEN.
    Ich wünsche Dir schöne Ostertage, mit Sonne, Schokolade und bunten Eiern!
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

  8. Bärbel 18. April 2019 at 18:29

    5x – Du bist ja klasse! Ich habe es nur auf 2x gebracht und dann kam schon der Hosen-Film und als nächstes kommt Elton. AAAABER, wenn die Dahhhhlings in unsere Nähe touren, komme ich mit Dir mit und wir stehen vorne an der Bühne und singen – nicht schön, aber laut!!!

  9. Bärbel 18. April 2019 at 18:27

    Liebe Tina,
    ich habe mich auch über Choupettes Anrede gewundert. Hätte sie doch wenigstens DAHHHLING davorgeschrieben. Danke für Deine Meinung zu dem Hoodie, ich habe ihn mit nach Nordfrsland genommen und werde ihn ausführen. Gleich morgen am stillen Feiertag 😉 Ach und vom Zoll könnte ich Dir Geschichten ertzählen. In Berlin war ich mir den fahlen Beamten schon fast per Du, aberr mit den Lübeckern habe ich echte Probleme. Seit Mai 2018 suchen sie einen Lippenstift, den ich in den USA gekauft habe. Das Geld habe ich längst abgeschrieben, aber diesen Lippenstift gibt es nirgens mehr und das nervt mich total! Aber jetzt vergessen wir mal den Ärger und denken an die schönen Tage, die vor uns liegen.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben fröhliche Ostern und freue mich, wenn Du an den Feiertagen hier mal wieder vorbeischaust – es lohnt sich!
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

  10. Tina von Tinaspinkfriday 17. April 2019 at 18:34

    Liebe Ribbeck :))
    Ich habs mir jetzt echt lang angeguckt und ein wenig drüber nachgedacht und denke wenn Karl, da wo er jetzt ist Insta hätte, könnte das glatt von ihm sein. Pietät ist wirklich ein Gummibegriff und sogar auch der Umgang mit dem Tod. Je nach Kultur.
    Ich finde den Hoodie klasse und würde ihn auf jeden Fall tragen, richtig rum und mit erhobenem Haubt. Wie ich Dich einschätze fällt es Dir nicht schwer.
    Ach und ich finde es doof, dass für den Zoll die Versandkosten mitzählen. Hallo wer hat sich das ausgedacht? Da ärgere ich mich jedes Mal drüber.
    Liebe Grüße Tina

  11. Claudia 17. April 2019 at 5:47

    PS
    Ich war jetzt 5mal in dem anderen Daaaahhlings Film. Ich hoffe, sie gehen auch auf Europa-Tour. Australien, Neuseeland und Japan stehen fest, ich hoffe auch auf Europa. We will rock you!

  12. Claudia 17. April 2019 at 5:26

    Hallo Bärbel,
    bist du des Wahnsinns? (sorry für meine Ausdrucksweise, aber das kam mir gerade in den Kopf gesprungen).
    Diesen wunderbaren Hoodie UNBEDINGT weitertragen mit dem Druck nach außen!!!!
    Ich habe die Zeichnung auf Choupette’s Insta-Account gesehen und dachte sofort, dass ist Karl’s Input. Diese Grandezza mit der Choupette trauert und der Schleier, alles gesagt.
    Bitte unbedingt weitertragen!!
    Ich würde dich sofort ansprechen, wenn ich dich so sehen würde und wir hätten viel Geprächsstoff über Karl und Choupette, obwohl ich nicht ein einziges Kleidungsstück oder Accessoire von ihm besitze, nur Düfte.
    Bevor du es endgültig aussortierst, gib mir Bescheid. 🙂
    Liebe Grüße
    Daaahling Claudia

Leave A Comment